Tagarchiv: Bandwettbewerb

MusicNet 2015 in Lugano: Ein 360°-Event der Musik

Vom 16. bis 18. Januar 2015 hat in Lugano die 6. Ausgabe von MusicNet stattgefunden. Die einzige Musikmesse der italienischsprachigen Schweiz widmete sich wie immer drei Tage lang der Musik in allen Facetten. Veranstaltet und beworben wurde der Event von der «Area del turismo ed eventi della città di Lugano». Die Organisatoren verzeichneten beim diesjährigen Anlass 18 000 Besucher.

MusicNet-2015-Charlie-Roe-live

«Die SUISA unterstützt unabhängige Künstler und Künstlerinnen wie mich dabei, sich in der komplizierten Welt der Urheberrechte zurechtzufinden», sagt die Tessiner Singer/Songwriterin Charlie Roe, die zusammen mit ihrer Band beim SUISA-Apéro am Eröffnungsabend der MusicNet auftrat. (Foto: Erika Weibel)

MusicNet besteht seit jeher aus drei Bereichen: Musikmesse, Tanzbereich mit Tanzschulen und Bewegungs-Workshops sowie Live-Konzerten an den Abenden. Bei der diesjährigen Ausgabe konnten sowohl der Tanzbereich als auch die Live-Konzerte einen grossen Erfolg verbuchen. Bei den Tanz-Workshops wurde eifrig mitgetanzt und die Konzerte am Abend wurden rege besucht.

Die Messeaussteller an der MusicNet bestehen traditionell aus einem bunten Mix von Instrumenten-Verkäufern, den wichtigsten im Tessin ansässigen Radiostationen, Musikverlegern aus Italien und der Schweiz, lokalen Bands, die sich selbst promoten, und Firmen, die in anderen Bereichen des Musikbusiness tätig sind. Auch die SUISA ist seit drei Jahren mit einem Stand an der einzigen Musikmesse in der italienischsprachigen Schweiz präsent. Leider war bei der diesjährigen 6. Ausgabe ein erheblicher Rückgang bei der Anzahl der Messestände festzustellen.

Networking mit der SUISA an der MusicNet

Zum zweiten Mal hat die SUISA am Eröffnungsabend der Messe in Zusammenarbeit mit der «Area del turismo ed eventi della città di Lugano» Musikschaffende, Politiker und Konzertveranstalter zu einem informellen Umtrunk eingeladen. Der Apéro hat den zahlreichen Besuchern die Möglichkeit gegeben, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Musikalisch abgerundet wurde der Anlass mit einem Auftritt vom SUISA-Mitglied Charlie Roe.

Vielseitiges Tessiner Musikschaffen beim Bandwettbewerb

Neben verschiedenen Konzerten von gestandenen Musikern aus der Schweiz und Italien wurden die Darbietungen von 33 Tessiner Newcomerbands, die sich im Bandwettbewerb «Palco ai giovani» die Bühne streitig machten, neugierig bestaunt und leidenschaftlich bejubelt. Der Bandwettbewerb «Palco ai giovani» findet seit 1994 statt und dient jungen Tessiner Musikern als Sprungbrett. Die grosse Anzahl und Vielseitigkeit der Bands, die in den letzten zwanzig Jahren bei diesem Wettbewerb aufgetreten sind, zeigt auf, wie ergiebig das Tessiner Musikschaffen ist.

Artikel einklappen

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden moderiert. Bis zur Freischaltung kann es etwas dauern. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines verfassten Kommentars. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, die den Nutzungsbedingungen widersprechen, nicht zu veröffentlichen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vom 16. bis 18. Januar 2015 hat in Lugano die 6. Ausgabe von MusicNet stattgefunden. Die einzige Musikmesse der italienischsprachigen Schweiz widmete sich wie immer drei Tage lang der Musik in allen Facetten. Veranstaltet und beworben wurde der Event von der «Area del turismo ed eventi della città di Lugano». Die Organisatoren verzeichneten beim diesjährigen Anlass 18 000 Besucher.

MusicNet-2015-Charlie-Roe-live

«Die SUISA unterstützt unabhängige Künstler und Künstlerinnen wie mich dabei, sich in der komplizierten Welt der Urheberrechte zurechtzufinden», sagt die Tessiner Singer/Songwriterin Charlie Roe, die zusammen mit ihrer Band beim SUISA-Apéro am Eröffnungsabend der MusicNet auftrat. (Foto: Erika Weibel)

MusicNet besteht seit jeher aus drei Bereichen: Musikmesse, Tanzbereich mit Tanzschulen und Bewegungs-Workshops sowie Live-Konzerten an den Abenden. Bei der diesjährigen Ausgabe konnten sowohl der Tanzbereich als auch die Live-Konzerte einen grossen Erfolg verbuchen. Bei…Weiterlesen