Artikel von: Teresa Goepel

Neue Online-Formulare für Kunden der SUISA

Seit Anfang 2016 stellt die SUISA ihren Kunden neue Online-Formulare zur Verfügung. Das Ziel des neuen Dienstleistungsangebots ist, den Musiknutzenden die Anmeldungen zu erleichtern. Für die SUISA ist die Online-Datenerfassung wegen der effizienten Verarbeitungsmöglichkeit auch von Nutzen.

Online-Formulare-Liebesbriefe_DE

Musiknutzende können der SUISA ihre Anmeldungen über neue Online-Formulare zukommen lassen – den Weg zum Briefkasten kann man sich für andere Gelegenheiten aufsparen. (Foto: Teresa Goepel)

Seit geraumer Zeit bietet die SUISA auf ihrer Website www.suisa.ch Kundenformulare als beschreibbare Word-Dokumente und PDFs an. Internet hin oder her: Auch heute noch treffen immer wieder handschriftlich ausgefüllte Anmeldungen bei der Kundenabteilung ein.

Im Zusammenhang mit dem laufenden Ausbau von webbasierten Anwendungen stellt die SUISA den Musiknutzenden für ihre Anmeldungen seit Januar 2016 neue Online-Formulare zur Verfügung. Die neuen Formulare ermöglichen eine Standardisierung der Datenerfassung sowie eine Automatisierung der Verarbeitungsprozesse. Gleichzeitig kann damit die Datenqualität erhöht werden.

Mit den neuen Online-Formularen will die SUISA den Musiknutzenden das Anmeldeverfahren erleichtern. Beim Ausfüllen der neuen Formulare können online feldbezogene Hilfestellungen und Erläuterungen angeboten werden. Durch Auswahlmöglichkeiten und Vorgabe von Werten und Angaben über Drop-Down-Menüs sind weitere unterstützende Funktionen möglich.

Verfügbarkeit der Online-Formulare

Die ersten vier Online-Formulare für die Tarife VN und VI stehen in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch seit Anfang 2016 zur Verfügung. Weitere Online-Formulare werden folgen. Geplant sind als Nächstes die Online-Versionen der Formulare für die Tarife PIe (normales Einzelgeschäft sowie Eigenproduktion) und GT3a.

Nicht nur für Kunden sondern auch für Mitglieder sind Online-Formulare zum Beispiel für die Anmeldung von Neumitgliedschaften von Urhebern und Verlegern sowie für die Generalversammlung 2016 vorgesehen. Für Mitglieder gibt es bereits das passwortgeschützte, persönliche Online-Benutzerkonto «Mein Konto». Mit der Einführung der Online-Formulare für Musiknutzende wird der Grundstein gelegt, dass später auch persönliche Online-Konten für Kunden angeboten werden können.

Über folgende Links gelangt man zu den aktuell verfügbaren Online-Formularen:

VN-A: Anmeldung Tonbildträger mit Werbecharakter für TV, Kino und/oder Internet
Online-Formulare_VN_A_DE

VN-B: Anmeldung anderer Tonbildträger (z.B. Firmenfilm, Amateurfilm, Diplomfilm, Dia-Show)
Online-Formulare_VN_B_DE

VN-C: Anmeldung Tonbildträger ohne Werbecharakter für TV, Kino, Festivals und/oder VoD-Plattformen
Online-Formulare_VN_C_DE

Anmeldung VI: Aufnehmen von Musik auf Tonbildträger für Abgabe ans Publikum
Online-Formulare_Tarif_VI_DE

Artikel einklappen

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden moderiert. Bis zur Freischaltung kann es etwas dauern. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines verfassten Kommentars. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, die den Nutzungsbedingungen widersprechen, nicht zu veröffentlichen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Seit Anfang 2016 stellt die SUISA ihren Kunden neue Online-Formulare zur Verfügung. Das Ziel des neuen Dienstleistungsangebots ist, den Musiknutzenden die Anmeldungen zu erleichtern. Für die SUISA ist die Online-Datenerfassung wegen der effizienten Verarbeitungsmöglichkeit auch von Nutzen.

Online-Formulare-Liebesbriefe_DE

Musiknutzende können der SUISA ihre Anmeldungen über neue Online-Formulare zukommen lassen – den Weg zum Briefkasten kann man sich für andere Gelegenheiten aufsparen. (Foto: Teresa Goepel)

Seit geraumer Zeit bietet die SUISA auf ihrer Website www.suisa.ch Kundenformulare als beschreibbare Word-Dokumente und PDFs an. Internet hin oder her: Auch heute noch treffen immer wieder handschriftlich ausgefüllte Anmeldungen bei der Kundenabteilung ein.

Im Zusammenhang mit dem laufenden Ausbau von webbasierten Anwendungen stellt die SUISA den Musiknutzenden für ihre Anmeldungen seit Januar 2016 neue Online-Formulare zur Verfügung. Die neuen Formulare ermöglichen eine Standardisierung der Datenerfassung sowie eine Automatisierung der Verarbeitungsprozesse. Gleichzeitig…Weiterlesen

Abrechnungstermine 2016: Mitglieder erhalten ihre Vergütungen rascher

Ab 2016 rechnet die SUISA anstatt nur zweimal zukünftig viermal pro Jahr ab. Die Mitglieder erhalten dadurch rascher ihre Vergütungen. Dank der Integration verschiedener Abrechnungssparten in eine Abrechnung kann die SUISA zudem ihre Verarbeitungsprozesse vereinfachen und damit die Kosteneffizienz steigern. Text von Wolfgang Rudigier und Teresa Goepel

Abrechnungstermine_2016_DE

SUISA-Mitglieder kommen schneller zu ihrem Geld. Ab 2016 rechnet die SUISA viermal pro Jahr ab. (Foto: Teresa Goepel)

Ein zentrales Ziel der SUISA-Verteilungsabteilung wurde erreicht: Nach einem erfolgreichen Testlauf Ende 2015 rechnet die SUISA ab 2016 zukünftig vierteljährlich ab. Abgerechnet wird jeweils im März, Juni, September und Dezember.  Durch die neu eingeführten Termine verteilt die SUISA die eingenommenen Urheberrechtsvergütungen rascher an die Mitglieder. Zudem sind diverse Abrechnungssparten zusammengefasst, was die Übersichtlichkeit der Abrechnungen für die Mitglieder und die Kosteneffizienz der SUISA erhöht. Die stetige Verbesserung der Dienstleistungen sowie die Vereinfachung  der Verarbeitungsprozesse und damit die Steigerung der Kosteneffizienz sind wichtige Ziele der SUISA.

Abrechnungstermine 2016

Abrechnungen
Termin
Quartalsabrechnung 2016-1
15.03.2016
Aufführungsrechte Schweiz, Tarife: D, K (3. Quartal 2015)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG Radio 3. Quartal 2015)
Vervielfältigungsrechte, Tarife: PA, PI, PN, VI, VN (3. Quartal 2015)
Vervielfältigungsrechte, Online (Downloads & Streaming)
Zusatzabrechnungen
Nachverrechnung 2016, 1. Abrechnung Ende März
Abrechnungen aus dem Ausland: Aufführungs-, Sende- und Vervielfältigungsrechte 2016,
1.  Abr.
Ende Mai
Quartalsabrechnung 2016-2 15.06.2016
Aufführungsrechte Schweiz, Tarife: B, C, E, H, Hb, HV, Z (2015)
Aufführungsrechte Schweiz, Tarife: D, K (4. Quartal 2015)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG Radio 4. Quartal 2015)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG TV 2. Halbjahr 2015)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG Werbespots 2015)
Senderechte Schweiz, Tarife: S, Y (2015)
Vervielfältigungsrechte, Tarife: PA, PI, PN, VI, VN (4. Quartal 2015)
Vervielfältigungsrechte, Zentrale Lizenzierung (2. Halbjahr 2015)
Vervielfältigungsrechte, Online (Downloads & Streaming)
Zusatzabrechnungen
Verleger-Fürsorge Anfang Juli
Renten-Urheberfürsorge Mitte Juli
Quartalsabrechnung 2016-3 15.09.2016
Aufführungsrechte Schweiz, Tarife: D, K (1. Quartal 2016)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG Radio 1. Quartal 2016)
Vervielfältigungsrechte, Tarife: PA, PI, PN, VI, VN (1. Quartal 2016)
Vervielfältigungsrechte, Online (Downloads & Streaming)
Leerträgervergütung (GT4), Abrechnung 2016
Subverleger-Anteile Kabelnetze, Abrechnung 2016
Zusatzabrechnungen
Werbefenster (2014) Ende September
Nachverrechnung 2016, 2. Abrechnung Ende September
Abrechnung Überspielrechte, 2016 Ende Oktober
Abrechnungen aus dem Ausland: Aufführungs-, Sende- und Vervielfältigungsrechte 2016,
2. Abr.
Ende November
Quartalsabrechnung 2016-4 15.12.2016
Aufführungsrechte Schweiz, Tarife: D, K (2. Quartal 2016)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG Radio 2. Quartal 2016)
Senderechte Schweiz, Tarif: A (SRG TV 1. Halbjahr 2016)
Vervielfältigungsrechte, Tarife: PA, PI, PN, VI, VN (2. Quartal 2016)
Vervielfältigungsrechte, Zentrale Lizenzierung (1. Halbjahr 2016)
Vervielfältigungsrechte, Online (Downloads & Streaming)
Artikel einklappen

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden moderiert. Bis zur Freischaltung kann es etwas dauern. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines verfassten Kommentars. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, die den Nutzungsbedingungen widersprechen, nicht zu veröffentlichen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ab 2016 rechnet die SUISA anstatt nur zweimal zukünftig viermal pro Jahr ab. Die Mitglieder erhalten dadurch rascher ihre Vergütungen. Dank der Integration verschiedener Abrechnungssparten in eine Abrechnung kann die SUISA zudem ihre Verarbeitungsprozesse vereinfachen und damit die Kosteneffizienz steigern. Text von Wolfgang Rudigier und Teresa Goepel

Abrechnungstermine_2016_DE

SUISA-Mitglieder kommen schneller zu ihrem Geld. Ab 2016 rechnet die SUISA viermal pro Jahr ab. (Foto: Teresa Goepel)

Ein zentrales Ziel der SUISA-Verteilungsabteilung wurde erreicht: Nach einem erfolgreichen Testlauf Ende 2015 rechnet die SUISA ab 2016 zukünftig vierteljährlich ab. Abgerechnet wird jeweils im März, Juni, September und Dezember.  Durch die neu eingeführten Termine verteilt die SUISA die eingenommenen Urheberrechtsvergütungen rascher an die Mitglieder. Zudem sind diverse Abrechnungssparten zusammengefasst, was die Übersichtlichkeit der Abrechnungen für die Mitglieder und die Kosteneffizienz der SUISA erhöht. Die stetige Verbesserung der Dienstleistungen…Weiterlesen